MANUKAT BEIM PODCAST VON GRÜNDERLEBEN

Podcast | Manukat zu Gast bei Gründerleben | Gin | Start Up

»Wir machen einen Podcast!«

So habe ich es Vanessa erzählt, nachdem ich mit Mathias Hackenbracht vom Podcast »Gründerleben« kurz vorher am Telefon gesprochen hatte. Mathias ist selbst Gründer und hat parallel zu seiner Selbstständigkeit mit dem Podcast Gründerleben begonnen, um die Gedanken, den Antrieb und die tägliche Arbeit anderer Neugründer einzufangen. Gleichzeitig sollen die Podcast-Folgen Zuhörer motivieren selbst aktiv zu werden. Der Podcast wird von Mathias´ Kollegin Laura Limbrich und seinen Kollegen Tim Gnannt und Nico Wolf zusätzlich mit spannenden Folgen »gefüttert«.

Zurück zu meinem gemeinsamen Telefonat mit Mathias: Über Instagram ist @mathiashackenbracht auf uns aufmerksam geworden, nachdem wir gerade einmal sechs Wochen mit unserem Shop und unserem Instagram-Account live waren. Die Themen, die wir mir unserer Marke »Manukat« ansprechen, wie Nachhaltigkeit und sozialer Fairness im Wertschöpfungsprozess eines Produktes hatten ihn näher interessiert und so kam es zu unserem gemeinsamen Telefonat. Wir tauschten uns zu unseren gemeinsamen Projekten aus und ich erzählte Mathias etwas zu der Motivation von Vanessa und mir weshalb wir Manukat gegründet hatten und am Ende hatte ich eine Einladung zu einem Podcast. Vanessa und ich als Interviewpartner für eine Podcast-Folge, die von einigen hundert Zuhörern gehört wird… das war schon eine verrückte Vorstellung für uns und natürlich konnten wir diese Einladung nur annehmen.

»Wir müssen unseren Termin verschieben.«

Motiviert bis in die Haarspitzen vereinbarten wir einen Termin für Anfang Dezember, sodass die Folge mit etwas Bearbeitungszeit von Mathias noch vor Weihnachten 2020 veröffentlicht werden konnte. Als der Termin näher rückte, die Stimmen bereits geölt und fachmännische Sätze vorbereitet waren, rief Mathias mich noch einmal an und teilte mir mit, dass es ihm sehr leid täte, aber wir unseren Termin leider verschieben müssen, da die Weihnachtszeit es einfach terminlich nicht zuließ. Ärgerlich, aber passiert. Aufgeschoben ist noch aufgehoben und Mathias meldete sich Anfang 2021 wieder bei mir, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Es wurde der 19.01.2021! 🙌

Dieses Mal wurde nichts vorbereitet. Spontanität und Transparenz pur. (Anmerkung meinerseits: Ich glaube, dass es für Mathias zwischendurch herausfordernd war Vanessa und mich inhaltlich einzufangen, da wir gut und gerne reden können. Er hat es hervorragend gemacht.) Nach knackigen 20 Minuten war die Aufnahme vorbei und es hat wahnsinnigen Spaß gemacht sich den Fragen von Mathias zu stellen und unsere Gedanken mit ihm zu teilen. Nun hieß es für uns zu warten bis Mathias uns die Audio-Datei für die Veröffentlichung… zukommen ließ.

»Überragend.«

Das war unser erster Gedanke, nachdem wir Anfang Februar die Tonspur zu unsere Podcast-Folge von Mathias gehört hatten. An alle, die noch nicht Teil eines Podcasts waren: Sich selbst in einer 20 minütigen Audio zu hören ist nichts im Vergleich zu einer 30 Sekunden Whatsapp Nachricht, die eine Freundin oder ein Freund bekommen hat. 😁

Abschließend finden wir, dass es eine überragende Folge ist, da es viel Spaß gemacht hat und wir die Möglichkeit hatten uns als Gründer-Team hinter Manukat sowie unsere Motive zur Gründung authentisch vorzustellen. Danke Mathias für dieses tolle gemeinsame Gespräch.

Hier kannst du dir die komplette Folge direkt anhören. Gib uns gerne dein Feedback.

Foto: Gründerleben


Hinterlasse einen Kommentar