Unsere Zusammenarbeit mit Help for Hope e.V.

Unsere Zusammenarbeit mit Help for Hope e.V.

Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Help for Hope e.V. endlich startet. Erfahre hier mehr über unsere Zusammenarbeit & unser Ziel. Ab sofort leistet jedes Produkt seinen Anteil und unterstützt die Projekte von Help for Hope e.V.

Mehr zum Hintergrund

Bei Manukat haben wir seit Beginn unseres Shops im Oktober 2020 die Idee mit dem Verkauf unserer Produkte ein gemeinnütziges Projekt zu unterstützen. Hierbei ist uns wichtig, dass wir nicht pauschale Aussagen treffen wollen, wie bspw. »Eine Flasche = ein Baum, der von uns gepflanzt wird« oder »Jeder Verkauf hilft im Kampf gegen Plastik in den Weltmeeren.«

Für uns ist von Beginn an entscheidend gewesen, dass wenn wir uns für ein Projekt entscheiden, dass wir die Möglichkeit haben müssen, eine »Nähe« zwischen dem Projekt und dir als Unterstützer schaffen zu können.

Grundsätzlich gibt es natürlich eine Fülle an Projekten nah und fern, die Unterstützung bedürfen und Spenden gebrauchen können (in monetärer oder materieller Form). Die Entscheidung sich für ein Projekt zu entscheiden ist uns hierbei nicht leicht gefallen.

Wieso also Help for Hope

Ausschlaggebend für diese Entscheidung war der persönliche Kontakt zu Alina Müller, einer der Gründerinnen des Vereins. Ihre Authentizität sowie die Hintergrundinformationen zur Entstehung des Vereins passten sehr gut zu dem was wir suchten.

Wer steckt hinter Help for Hope

Der gemeinnützige Verein wurde von Alina, Leonie und Elena gegründet. Gemeinsam lernten sich die drei in Nakuru (Kenia) kennen, als sie als freiwillige Helferinnen für die Schule »Hope Childrens Ministry« im Einsatz waren. Seit ihrem ersten Besuch der Schule sind noch einige weitere gefolgt und mit der Zeit konnten sie mitverfolgen, wie die Schule gewachsen ist und wie mit wenigen Mitteln viel erreicht werden konnte.

Die Menschen vor Ort sind der Grund dafür weshalb Alina, Leonie und Elena ihren gemeinnützigen Verein »Help for Hope« gegründet haben. Der Name des Vereins drückt die Verbundenheit zur Schule bereits aus. Durch den Verein möchten sie ihre Hilfe für die Kinder, Lehrer sowie die Umgebung weiter ausbauen. Dazu stehen sie im regelmäßigen Austausch mit den Gründern und Lehrern der Schule, um zielgerichtet helfen zu können.

In erster Linie werden von den Spenden die Lehrer, die Miete für das Grundstück der Schule sowie Kleidung und Lebensmittel für die Kinder finanziert. Langfristig möchten die drei Freundinnen/Helferinnen mit Hilfe von Spenden ein Grundstück für die Schule kaufen, damit die Zukunft der Schule gesichert ist und kein Verpächter die Möglichkeit besitzt, die Schule eines Tages des Grundstücks verweisen zu können.

Die Schule

Die Schule befindet sich im Slum Rhonda, das zwei Kilometer von der Stadt Nakuru entfernt liegt und wurde von Shariff und Rodgers gegründet. Shariff und Rodgers sind damals mit acht Schülerinnen und Schülern gestartet und betreuen mittlerweile ca. 100 Kinder. Beide wohnen in der Nähe der Schule und beherbergen freiwillige Helfer und/oder Kinder, die keine Familie mehr besitzen, bei sich Zuhause.

Bildung kostet in Kenia Geld. Mit ihrer Schule »Hope« möchten Shariff und Rodgers den Kindern eine Chance geben, die sich das übliche Schulgeld sowie Schuldkleidung und Schulmaterialien nicht leisten können, damit die Kinder die Möglichkeit auf ein Leben außerhalb des Slums haben.

Für Eindrücke von Besuchen vor Ort klicke hier.

Unsere Unterstützung

Mit dem Verkauf unserer Kleidungsstücke und unserer Ginflaschen unterstützen wir den Kauf und die Bedrückung von Kleidung für die Schülerinnen und Schüler der Hope Schule. Die Kleidung wird hierbei von Händlern vor Ort gekauft, um gleichzeitig die heimische Wirtschaft zu unterstützen. Den Druck lassen wir ebenfalls von den Händlern vor Ort machen, die hier absolute Handarbeit leisten.

Mit der Unterstützung des Projektes möchten wir aufzeigen, dass bereits ein geringer monetärer Beitrag viel bewirken kann. Unser Ziel ist eine langfristige Unterstützung des Vereins Help for Hope, sodass eine nachhaltige Förderung lokaler Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kinder und Familien vor Ort geschieht.

Wenn du grundsätzlich mehr über den gemeinnützigen Verein Help for Hope e.V. erfahren oder darüber hinaus helfen möchtest (unabhängig vom Kauf eines unserer Produkte), dann besuche gerne die Website des Vereins.


Hinterlasse einen Kommentar